About

ABOUT Anna Annaway Travelblog Reisen

Über mich und diesen Travelblog

Was mir oftmals in Travel- und Lifestyleblogs fehlt ist der Witz, die Emotionalität, das Entertainment. Und nicht zu vergessen, die Ehrlichkeit, die Authentizität.

Ich bezeichne mich weder als Influencer noch als Blogger, eher als emotionaler Schreiberling über Dinge, wie ich sie sehe und wahrnehme, ohne ein Blatt vor den Mund zu nehmen, immer mit einer Prise Sarkasmus, Charme und Wortwitz.

Wenn du gern liest, nach unterhaltsamen Geschichten und inspirierenden Travel-Tipps suchst oder mich einfach in der Welt begleiten willst, dann ist dieser Blog durchaus etwas für dich.

Ich berichte in meinen Beiträgen über erlebenswerte Locations und Hotels, gebe Empfehlungen, wie man vorwiegend alleine reist, nur mit Handgepäck um die Welt jettet oder sich so manches Mal damit durch die Gepäck-Kontrolle mogelt, wenn man mal wieder zu viel gepackt hat.

Zudem verrate ich meine Tricks, wie ich hin und wieder Upgrades bekomme, im Restaurant den besten Platz ergattere und wie man nach 10h aus dem Flieger steigt und dabei aussieht wie ein kleiner frischer Smoothie.

ANNA schon immer AWAY

Das erste mal bestieg ich einen Flieger als ich 15 war. Seitdem bin ich unterwegs. In jeder freien Minute, soweit es mein Kontostand zulässt, schnappe ich mir meine 7 Sachen und düse davon.

Heute habe ich die halbe Welt bereist und bin noch lange nicht fertig.

Meist reise ich allein, mit meinem kleinen Handgepäck-Koffer, in dem erstaunlich viel reinpasst. Alles eine Frage der jahrelangen Übung und Erfahrung, die ich auf diesen Seiten mit dir teilen werde.

Wie man als Frau seine ganzen Necessaires für Pflege und Kosmetik u.a. am Security Check vorbei bekommt, erfährst du ebenfalls hier. Interessiert, wie man mit Handgepäck durch 3 Zeit- und 2 Klimazonen kommt? Dann, stay tuned auf Annaway.net.

Noch etwas zu mir

Ich komme aus Deutschland, habe lange an der Côte d’Azur und später nahe Paris in Frankreich gelebt, hatte eine bereichernde Lebenssequenz in New York und wohne mittlerweile eine gefühlte Ewigkeit in Zürich.

Mit das Beste an Zürich ist, die Nähe des Flughafens, quasi mein zweites Wohnzimmer.

In meinem Nicht-Reise-Alltag habe ich einen ganz normalen Job und Lebensrhythmus.

Mein privates Ventil finde ich im Reisen, im Wegsein, im Woanderssein. Ich bin süchtig danach und somit immer up & away.

Mein Travelblog war geboren

Da man mir immer wieder sagt, dass ich im realen Leben mit meinen Geschichten mein Umfeld inspiriere, verführe und vor allem unterhalte, dachte ich mir, warum nicht auch andere daran Teil haben lassen?

Sharing is Caring und so kam ich zu diesem Blog.

Die Idee zu meinem Travelblog wurde an einem warmen Sommertag bei Freunden im Pool in Palms Springs aus der Taufe gehoben.

Ein paar Cocktails auf der Zunge förderten in diesem illustren ‚Pool-Brainstorm-Meeting‘ dann diese Idee des Travel-Bloggings zu Tage.

Und da bin ich nun. Entzückt darüber, was hier entstanden ist. Und ich freue mich wahnsinnig darauf, dich in meinem Koffer mitzunehmen, wenn auch nur digital.

Auf geht’s. Let’s get lost!

Anna

 

anna (@) annaway.net